1 Kommentar

  1. Schön, nach einmonatiger Pause wieder etwas Neues von Dir zu lesen, Theresa. Und dann gleich zum ewigen Thema der Menschheit: der Liebe!

    Also ja, ich denke schon, daß Liebe im allgemeinen die Kraft besitzt (und verleiht), um zu vereinen. Allerdings muß diese Vereinigung nicht immer auf eine andere Seele gerichtet sein, denke ich, sondern kann durchaus auch abstraktere Ziele kennen, wie z. B. die Weisheit, von daher ja auch der Begriff der Philosophie, der Liebe zur Weisheit. Die alten Griechen unterschieden im übrigen auch schon verschiedene Arten der Liebe, weshalb Du mit Deiner Parenthese im Schlußversus vermutlich ganz richtig liegen wirst, daß die Liebe zweier „Seelen, die sich ähneln, sich verstehen, die sich geben nach was / sie sich sehnen“, letztlich nicht die einzige und alleinige Art von Liebe darstellt, die dem Menschen zu erfahren möglich ist.

    Nun hoffe ich, daß nicht wieder ein Monat vergehen wird, bis Du wieder etwas von Dir hören läßt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s